Fachbereich wählen
Unsere Angebote für Sie
Filter

Berufsausbildung zur Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (IHK) m/w

Ansprechpartner


Herr Sven Rühle

Bereich naturwissenschaftliche und umwelttechnische berufliche
Bildung

Tel.: 0351 4445-750
E-Mail: s.ruehle@sbgdd.de

Kurzbeschreibung

Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik sorgen dafür, dass jederzeit hygienisch sauberes Trinkwasser aus der Leitung kommt. Mit Hilfe verschiedener Anlagen gewinnen sie Rohwasser und bereitest daraus unter hohen Qualitätsstandards Trinkwasser auf. Auch die Steuerung und Überwachung automatisierter Anlagen in Wasserwerken und anderen Einrichtungen der Wasserversorgung sind Teil ihrer Tätigkeit. Bei Störungen greifen sie eigenständig ein und reparieren fehlerhafte Leitungen. Außerdem verlegen und installieren sie Pumpen und Rohrleitungen.

Inhalte

In der Ausbildung spielen Kernqualifikationen wie z. B. Kenntnisse zu Umweltschutztechnik, ökologische Kreisläufe und Hygiene und Grundlagen der Maschinen- und Verfahrenstechnik ebenso eine Rolle wie ausgewählte Fachqualifikationen rund um die Themen Wasserwirtschaft und die Gewinnung, Beschaffenheit, Aufbereitung, Förderung, Speicherung, Verteilung sowie Untersuchung von Wasser.

Lernorte

  • Ausbildungsbetrieb
  • Berufsschule
  • SBG (überbetriebl. Bildungseinrichtung)
Dauer

Die Ausbildung dauert 3 Jahre, eine Verkürzung ist möglich.

Voraussetzungen
  • Hauptschul- oder Realschulabschluss
  • Interesse für Naturwissenschaften und Umwelt
  • ausgeprägtes technisches Verständnis
  • gute Beobachtungsgabe und Reaktionsfähigkeit
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
  • hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Geschick für handwerkliche, manuelle Arbeiten
  • körperliche Fitness und Ausdauer
  • räumliches Orientierungsvermögen
Perspektiven

Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik arbeiten hauptsächlich bei kommunalen Versorgungsbetrieben oder industriellen Wasserwerken, Wasseraufbereitungsbetrieben und Pumpstationen oder auch Tiefbauunternehmen. Durch die Teilnahme an Lehrgängen, Kursen oder Seminaren spezialisieren sie sich auf bestimmte Bereiche wie z. B. Instandhaltung der Leitungssysteme, Rohrmontage, Probennahme oder Qualitätsprüfung.

Weiterbildungsmöglichkeiten an der SBG

  • Geprüfte/-r Wassermeister/-in
  • Geprüfte/-r Netzmeister/-in

Weitere Informationen & Anfrage

Was ist die Summe aus 3 und 6?

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Wie hilfreich waren die Informationen dieser Seite?

0/5 Sterne (0 Stimmen)