Fachbereich wählen
Unsere Angebote für Sie
Filter

Floral-Arrangeur (für ausländische Teilnehmer/innen)

Für Interessenten z.B. aus Tschechien, Polen, Litauen, Taiwan, Korea etc.

Ansprechpartnerin


Frau Margit Walther

Dresdner Institut für Floristik
an der SBG Dresden mbH

Tel.: 0351 4445-650
Fax: 0351 4445-641
E-Mail: m.walther@sbgdd.de

Beschreibung

Vorbereitung auf die praktische Prüfung vor der IHK Dresden zum Erwerb der Qualifikation "Floral-Arrangeur" (EQR Level 4*)

Sie arbeiten gern kreativ, lieben die Natur und den Umgang mit Menschen? Sie besitzen vielleicht ein Blumengeschäft oder arbeiten mit in einem Blumengeschäft. Oder Sie wollten schon immer diesen Beruf erlernen! Dann ist der Beruf Florist/in die richtige Wahl.

Besonderheit Floran-Arrangeur

Die von der IHK Dresden abgenommene Prüfung ist mit der praktischen Abschlussprüfung vergleichbar, die ein deutscher Auszubildender am Ende seiner Lehrzeit absolviert.

Das IHK-Zertifikat „Floralarrangeur“ bescheinigt dessen Inhaber folgende Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen:

  • Pflanzen und Blumen zu bestimmen, zu pflegen und zu versorgen,
  • Anwendung floristischer Arbeitstechniken sowie fachgerechter Einsatz von Werkstoffen und Hilfsmitteln unter Beachtung umweltrechtlicher (ökologischer) Grundsätze,
  • Pflanzen- und Blumenschmuck (insbesondere Sträuße, Gestecke, Kränze, Pflanzungen, Trauer-, Hochzeits- Tisch- und Raumschmuck) unter Berücksichtigung von Kundenwünschen zu planen und zu gestalten,
  • Beschaffung, Lagerung und Überwachung von Waren und Beständen,
  • Grundlagen der betrieblichen Kalkulation und des kaufmännischen Rechnens,
  • das Vermögen Kunden zu beraten und zu bedienen.

Die erfolgreiche Teilnahme an der Prüfung zum „Floral-Arrangeur“ ist die Zugangsvoraussetzung für eine anschließende Aufstiegsqualifizierung zum „Floristmeister - Fachpraxis“ (IHK Dresden).

* bezogen auf die fachpraktischen Fertigkeiten

Inhalte

8 Seminare á 3 Tage in Dresden:

  • Sträuße zu verschiedenen Anlässen
  • Hochzeitsfloristik
  • Pflanzungen für verschiedene Standorte
  • Gestecke nach vorgegebenen Gestaltungsregeln
  • Tischschmuck für unterschiedliche Themen entwerfen und umsetzen
  • Anlassbezogene Floristik
  • Trauerschmuck
  • Raumschmuck

Prüfungsseminar (12 Tage):

  • Vorbereitung auf die praktische Prüfung
Dauer

  • 8 Seminare á 3 Tage (täglich á 8 Stunden)
  • 12-Tage-Prüfungsseminar (täglich á 8 Stunden)
Voraussetzungen

Die Seminarreihe zur Vorbereitung auf eine fachpraktische Kammerprüfung in der Floristik (IHK Dresden) zum Erwerb der Qualifikation „Floralarrangeur“ ist ein Angebot an Interessenten aus dem Ausland, die

  • eine mehrjährige Tätigkeit in Blumenfachgeschäften, im Zierpflanzenbau oder im Umfeld floraler Dienstleistungen vorweisen können,
  • bereits über eine grundlegende berufliche Handlungsfähigkeit verfügen (ist durch folgernde Dokumente zu belegen: Arbeitsbestätigung oder Hochschulabschluss in einem Studiengang des Garten- bzw. Landschaftsbaus) und
  • durch den Erwerb des Abschlusses als Floralarrangeur ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern wollen.
Perspektiven

Das Kompetenzprofil des Floral-Arrangeurs entspricht im fachpraktischen Bereich dem Niveau 4-des Europäischen Qualifikationsrahmens. Sie sind demnach in der Lage, floristische Aufgabenstellungen selbständig zu planen und zu bearbeiten, sowie die Arbeitsergebnisse zu bewerten und die Produkte zu verkaufen.

Sie verfügen über ein breites Spektrum berufsbezogener kognitiver und praktischer Fertigkeiten, die sie in die Lage versetzen, berufliche Aufgaben selbständig zu bearbeiten, auftretende Probleme zu lösen und die Arbeitsergebnisse zu beurteilen.

Sie sind in der Lage

  • Kunden zu beraten
  • deren Wünsche aufzugreifen und
  • das Angebot und die Dienstleistungen zu präsentieren und zu verkaufen.

Weitere Informationen & Anfrage

Bitte addieren Sie 9 und 3.

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Wie hilfreich waren die Informationen dieser Seite?

0/5 Sterne (0 Stimmen)