Fachbereich wählen
Unsere Angebote für Sie
Filter

Ohne Wasser kein Leben ‒ Chemie durchdringt den Alltag

Ohne Wasser kein Leben
Foto: Oliver Killig

Informationen

geeignet für:
3. bis 6. Klasse,
max. 24 Personen

Dauer:
2,5 Stunden

Preis:
5 Euro pro Person

Beschreibung

Diese Veranstaltung soll das Interesse von Kindern an den Naturwissenschaften, insbesondere an der Chemie, fördern. Der Bezug zur Alltagschemie und damit der unmittelbaren Lebenswirklichkeit der Schülerinnen und Schüler wird im Projekt hergestellt.

Inhalt

Ausgangspunkt dieses problemorientierten Projekts ist eine Einführung in der Dauerausstellung des Deutschen Hygiene-Museums im Themenraum "Gläserner Mensch". Nachdem sich die Schülerinnen und Schüler dort mit dem Thema Wasser und Mensch auseinander gesetzt haben, erweitern und vertiefen sie durch die Experimente im Labor ihr Wissen über Wasser und dessen Zusam-menhang mit dem Körper. Sie beobachten, messen, erfassen Messdaten und interpretieren die Ergebnisse. Sie beschreiben die Zustands-änderungen und finden heraus, dass Stoffe aus unterschiedlichen Teilchen bestehen und unterscheiden sie nach ihren Eigenschaften.

Die Schülerinnen und Schüler bearbeiten im Team einfache Untersuchungen und Verfahren, um Stoffgemische herzustellen und Trennverfahren anzuwenden. Im gemeinsamen Gespräch werden die Schüler angeregt, ihre Wahrnehmungen auszutauschen, Fehler beim Experimentieren zu analysieren, Ergebnisse zusammenzufassen, zu reflektieren und diese auch anzuwenden.

Lehrplanbezug Sachsen

Sachunterricht Klasse 3

  • Grundschule LB 4

Physik Klasse 6

  • Oberschule LB 3
  • Gymnasium LB 3
Material für den Unterricht

Ansprechpartnerin inhaltliche Fragen

Frau Babett Tauber

Leiterin Gläsernes Labor
im Deutschen Hygiene-Museum
Lingnerplatz 1
01069 Dresden

Telefon:0351 215 278 44
Telefax: 0351 215 288 61
E-Mail:b.tauber@sbgdd.de

Buchung

Online-Buchung

Wie hilfreich waren die Informationen dieser Seite?

0/5 Sterne (0 Stimmen)