Fachbereich wählen
Unsere Angebote für Sie
Filter

Metall-Schutzgasschweißen

Technikum 3

Ansprechpartnerin

Frau Ellen Thonig

Bereich naturwissenschaftliche und umwelttechnische berufliche
Bildung

Tel.: 0351 4445-700
Fax: 0351 4445-612
E-Mail: e.thonig@sbgdd.de

Kurzbeschreibung

Sie lernen bei der praktischen Ausbildung in den Schweißtechniken die Besonderheiten der einzelnen Werkstoffgruppen und den Umgang mit diesen kennen. Die Schulung schließt mit einer Schweißerprüfungen nach DIN EN 287-1 ab.

Das Metall-Schutzgasschweißen wird in nahezu allen Bereichen der Metallverarbeitung angewendet. Der Anwendungsbereich reicht vom Schweißen dünner Bleche im Karosseriebau bis zum Fügen dickwandiger Bauteile im Stahlbau und Schwermaschinenbau. Bei Stählen wird das Schweißbad durch aktive Schutzgase vor Luftzutritt geschützt (MAG), Nichteisenmetalle werden mit inerten Schutzgasen geschweißt (MIG). Die Hauptanwendungsgebiete finden sich im Fahrzeugbau, im Stahl- und Brückenbau sowie im Maschinenbau. Wir beraten sie individuell und richten die Kursschwerpunkte nach ihren Wünschen aus.

Inhalte

Fachkunde

  • Schweißgeräte, Schweißgase, Schweißzusätze
  • Arbeitstechniken, Schweißnahtvorbereitung und -darstellung
  • Arbeitssicherheit und Unfallverhütung auch auf Baustellen
  • Schrumpfung, Spannung, Verzug und Gegenmaßnahmen
  • Werkstoffkunde
  • Herstellung von Rohren, Schweißstöße an Rohren
  • Qualitätssicherung in der Schweißtechnik
  • Schweißnahtfehler, Schweißnahtprüfverfahren
  • Thermisches Trennen
  • Aus und Weiterbildung gemäß der DVS®- und IIW-Richtlinien
  • Schweißerprüfungen nach DIN EN 287-1

Prüfung

  • Theorie: schriftliche Prüfung
  • Praxis: Bearbeitung von 2 Prüfstücken
Teilnehmerkreis

Alle Mitarbeiter/-innen, die Grundkenntnisse im Metall-Schutzgasschweißen erwerben wollen oder ihre Fertigkeiten und Fähigkeiten auffrischen wollen. Wir beraten sie individuell und richten die Kursschwerpunkte nach ihren Wünschen aus.

Abschluss

Sie erhalten ein Teilnahmezertifikat der SBG Dresden mbH mit Lehrgangsinhalten, die Basisbescheinigung des Deutschen Verbandes für Schweißtechnik (DVS) und ihren Schweißerpass.

Dauer

10 Kurstage
jeweils von 8:00 — 16:00 Uhr (76 UE)
inkl. Prüfung mit 4 UE am 10. Kurstag

Kosten

Auf Anfrage

Termine

Individuelle Terminvereinbarungen, auch für Inhouse-Schulungen, sind auf Anfrage möglich.

Veranstaltungsort

Weitere Informationen & Anfrage

Bitte rechnen Sie 6 plus 3.

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?

Seminarprogramm

Wie hilfreich waren die Informationen dieser Seite?

0/5 Sterne (0 Stimmen)