Feierliche Eröffnung des Pharmazietrainingszentrums

03. April 2017

Nach knapp 13 Monaten Bauzeit wurde am 3. April 2017 das Pharmazietrainingszentrum als neue Aus- und Weiterbildungsstätte an der Sächsischen Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe Dresden mbH (SBG) offiziell übergeben und in Betrieb genommen. Bauherrin des vom Bund und Freistaat Sachsen geförderten Projekts ist die Stiftung „Zukunft durch Bildung“.

Insgesamt 2,7 Millionen Euro hat die Stiftung in die bauliche Umsetzung fließen lassen, davon allein 1,3 Millionen Euro in die technische Ausstattung entsprechend den aktuellen industriellen Standards. Damit löst das Pharmazietrainingszentrum in der Dresdner Johannstadt das in die Jahre gekommene Bildungszentrum auf der Kolbestraße in Radebeul ab.

Herzstück des 400 m2 großen Neubaus sind ein Galenisches Labor und ein Pharma-Technikum mit jeweils 12 Arbeitsplätzen. In der Galenik kommen vor allem Waagen, Abzüge, Gießformen und Schalen zum Einsatz, wenn es um die Herstellung von Arzneimitteln im Labormaßstab geht. Im Gegensatz dazu werden im Pharma-Technikum größere Produktions- und Verpackungsabläufe dargestellt. Dafür stehen Anlagen wie z.B. eine Tablettenpresse, Kapselfüllanlage und Salbenmaschine zur Verfügung.

Das Pharmazietrainingszentrum kommt angehenden Pharmakanten, Industriemeistern der Fachrichtung Pharmazie und Interessenten der beruflichen Fortbildung zugute, die auf eine qualitativ hochwertige Aus- und Weiterbildung angewiesen sind.

Zurück