10.000ster Besucher im Gläsernen Labor

30. Mai 2016
Quelle: SBG

 

10.000er Marke geknackt

Gläsernes Labor im Deutschen Hygiene-Museum Dresden auf Wachstumskurs

Dresden. Das Gläserne Labor im Deutschen Hygiene-Museum Dresden konnte seit der im Januar 2013 erfolgten Übernahme durch die Sächsische Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe mbH bereits im April 2016 den 10.000sten Besucher begrüßen.

Das Schülerlabor bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, unter sachkundiger Anleitung sowohl einfache Experimente als auch anspruchsvolle molekular- und zellbiologische Versuchsreihen durchzuführen. Die besonderen Themen sind mittlerweile eine feste Größe in der pädagogischen Arbeit vieler Grundschulen, Oberschulen und Gymnasien.

Die Leiterin des Gläsernen Labors, Babett Tauber, sagt dazu „Die stetig wachsende Besucheranzahl ist zu einem großen Teil unseren engagierten Dozenten sowie der Unterstützung des Hauptsponsors BASF Schwarzheide GmbH, als auch unseren weiteren Unterstützern zu verdanken. Die sehr gute Zusammenarbeit mit dem Deutschen Hygiene-Museum war und ist wichtig für einen weiteren Ausbau unserer Angebote. Wir hoffen Schüler für die „Naturwissenschaften“ zu begeistern.“

Eine Buchung ist online unter: http://www.sbg-dresden.de/glaesernes-labor.html möglich.

Mehr unter: https://www.facebook.com/glaeserneslabordresden

Zurück