Europartnerss

ANSPRECHPARTNERIN


Frau Anja Schneider

Bereichsleiterin

Dresdner Institut für Floristik

Telefon: 0351 4445-655
Telefax: 0351 4445-754
E-Mail: a.schneider@sbgdd.de

 

 

Projektbeschreibung

Entwicklung von Curricula in den Berufsfeldern Floristik, Gastgewerbe, Sanitätswesen, Gestaltung

a) Analyse und Vergleich der Arbeitsprozesse in den Berufsfeldern in allen beteiligten Ländern unter Berücksichtigung aktueller Kompetenzanforderungen

b) Vergleich der Kompetenzen und Lernergebnisse, die in den existierenden Curricula für diese Berufsfelder in den Partnereinrichtungen beschrieben sind

c) Erstellung eines Katalogs der Arbeitsprozesse und damit verknüpften Kompetenzen, welche charakteristisch für die Partnerländer sind

d) Entwicklung von Ausbildungsmodulen für die ausgewählten Arbeitsprozesse

e)Test der entwickelten Ausbildungsmodule

f) Entwicklung eines Leitfadens für die Auswahl, Nutzung und Anpassung der entwickelten Module zur Gestaltung von Bildungsprogrammen

Als Hauptergebnis des Projekts sollen Bildungsprogramme für die 4 oben genannten Berufsfelder auf Niveaustufe 5 des Europäischen Qualifikationsrahmens (EQR) entstehen.

Das Projekt will damit den folgenden Bedarf ansprechen:

  1. Erhöhung der Mobilität in der Erstausbildung und Verbesserung der Kompetenzerweiterung während der Mobilität
  2. Modernisierung/Anpassung existierender Curricula/Bildungsprogramme an aktuelle Kompetenzerfordernisse
Projektorganisation

Laufzeit: 24 Monate (1. September 2014 – 31. August 2016)

Projektsprache: Englisch

Koordinator: Karaliaus Mindaugo profesinio mokymo centras/KAUPA (Kaunas/Litauen)

7 Partner aus 4 europäischen Ländern (Akteure der Aus- und Weiterbildung)

Projektergebnisse

gefördert von

Zurück