GIZ China

ANSPRECHPARTNER

Herr Sigmar Kühl

Bereichsleiter naturwissenschaftliche und umwelttechnische berufliche BIldung

Telefon: 0351 4445-755
Telefax: 0351 4445-754
E-Mail: s.kuehl@sbgdd.de

Projektbeschreibung

Qualifizierungsmaßnahme für Lehrkräfte der mittleren Berufsbildung – Fachrichtung Chemie

Diese Maßnahme ist ein Kofinanzierungsprojekt mit verschiedenen Partnern in der VR China und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) unter dem Titel "Capacity Building zur umwelt- und sozialverträglichen Wirtschaftsentwicklung in China".

Das Projekt zielt darauf ab, den Prozess der Modernisierung / Weiterentwicklung des chinesischen Berufsbildungssystems zu unterstützen. Lehrkräfte aus dem Bereich der mittleren Berufsbildung des Chemiesektors erhielten die Möglichkeit, sich mit dem deutschen dualen System der Berufsbildung auseinander zu setzten.

Die Lehrerfortbildung wurde als Beitrag zur Qualifizierung des chinesischen Berufsbildungssystems verstanden, um mittelfristig den wachsenden Anforderungen der sich rasant entwickelnden chinesischen Chemiewirtschaft besser gerecht werden zu können. Die in Deutschland gesammelten Erfahrungen versetzen die Teilnehmer in die Lage, die anstehenden Reformen der chinesischen Berufsbildung auf der Arbeitsebene zu begleiten und in China als Multiplikatoren aufzutreten.

Gegenstand dieses Vorhabens ist eine jährliche 8-wöchige Fortbildung für 10 chinesische Lehrkräfte (zuzüglich einer Dolmetscherin) in Dresden. Die Fortbildung erfolgt nach einem fachdidaktischen Ansatz im Bereich „Chemie“. Mit diesem Programm verfolgten die deutschen und chinesischen Auftraggeber das gemeinschaftliche Ziel, einen Beitrag zur Professionalisierung des im Chemiesektor tätigen Lehrpersonals der chinesischen Berufsbildung zu leisten.

Projektlogo

Zurück